8 Reasons Why Silver Is a Better Investment Than Gold

1. Das historische Silber / Gold-Preisverhältnis betrug 16: 1, aber in den letzten Jahren ist Silber im Bereich von etwa 40: 1 bis 80: 1 relativ billiger. Am 12. Oktober 2009 mit Silber bei 17,75 USD / Unze. und Gold bei 1.057 USD / Unze beträgt das Verhältnis 60: 1. Dies bedeutet, dass Silber derzeit unterbewertet und billiger als die historischen Normen ist. Daher ist es eine bessere Investition als Gold, wenn Sie „günstig kaufen und teuer verkaufen“ möchten.

2. Die Fundamentaldaten von Angebot und Nachfrage für Silber sind außergewöhnlich. Seit 12 Jahren besteht ein anhaltendes Angebots- / Nachfragedefizit bei Silber. Die Industrie verbraucht mehr Silber als durch Bergbau und Recycling zusammen. Einige sagen, dass dieses Defizit 60 Jahre zurückreicht und praktisch das gesamte bekannte Silber verbraucht hat, das seit Beginn der Welt jemals abgebaut wurde. Das jährliche Defizit lag kürzlich zwischen 100 Millionen und 200 Millionen Unzen pro Jahr. Das jährliche Angebot beträgt ungefähr 650 Millionen Unzen, und die jährliche Nachfrage beträgt ungefähr 800 Millionen Unzen.

3. In Anbetracht der raffinierten und abgebauten bekannten Silberreserven gibt es auf der Welt weit weniger Silber als Gold. Ungefähr 150 Millionen Unzen Silber gegenüber 4 Milliarden Unzen Gold.

4. Das meiste Silber, das zu 70-80% auf den Markt gebracht wird, wird als Nebenprodukt des Kupfer-, Gold- oder Zink- und Bleibergbaus abgebaut. Es gibt nur sehr wenige primäre Silberminen auf der Welt, da die meisten wirklich Kupfer- oder Goldminen sind. Daher wird ein leichter Anstieg des Silberpreises nicht wesentlich mehr Silber aus dem Boden holen. In der Fotografie wird viel Silber verbraucht; Elektronik, Medizin und zahlreiche andere Branchen. In einer Anwendung (Handy, Foto, elektrisches Terminal) wird so wenig Silber verwendet, dass Preiserhöhungen bei Silber die Nachfrage wahrscheinlich nicht verringern werden. Bei einem relativ unelastischen Angebot und einer relativ unelastischen Nachfrage wird eine dramatische Preisexplosion erforderlich sein, um das Angebots- und Nachfragedefizit wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

5. Berühmte Investoren haben in den letzten Jahren Silber gekauft. Im Jahr 1997 kaufte Warren Buffet 130 Millionen Unzen echtes Silber. Aufgrund der günstigen „Angebots- und Nachfragegrundlagen“ kaufte er so viel, wie er legal kaufen würde, doch sein Kauf lag bei etwa 2% des Wertes seines Portfolios . George Soros besitzt einen großen Prozentsatz an Apex Silver (SIL). Bill Gates besitzt eine bedeutende Position in Pan American Silver (PAAS).

6. Auf dem Goldmarkt haben die Papier-Futures-Kontrakte, mit denen der Preis unterdrückt wird, stark zugenommen. Bei Silber ist die relative Anzahl der Papierverträge viel größer. Mit anderen Worten, es gibt mehr Papierkurzschlüsse, die in eine unmögliche Situation geraten, wenn der Silberpreis aufgrund der fundamentalen Lücke zwischen Angebot und Nachfrage tatsächlich zu steigen beginnt. Sie werden gezwungen sein, Silber zu kaufen oder bankrott zu gehen. Beide Maßnahmen führen zu einem dramatischen Anstieg des Silberpreises. Wenn sie bei den Silberkontrakten in Verzug geraten, signalisiert dies der Welt den gravierenden Silbermangel und eine große Investitionsmöglichkeit.

7. Eine der billigsten Möglichkeiten, Silber zu kaufen: Sie können US-Münzen aus dem Jahr 1964 oder früher mit einem Nennwert von 1000 USD (4.000 Viertel oder 2.000 halbe Dollar oder 10.000 Groschen) in einer „Tüte“ mit „Junk-Silber“ kaufen enthalten 715-720 Unzen Silber, je nachdem, wie abgenutzt die Münzen sind. In den frühen 1980er Jahren, als Silber zwischen 30 und 50 US-Dollar pro Unze lag, konnte mit einer Tüte Silber ein Haus gekauft werden! Wir konnten diesen Tag wieder sehen – bald!

8. Historisch gesehen war ein silberner Cent ein Tageslohn, sei es vor 100 Jahren oder in der Römerzeit, als ein Denar ein Tageslohn war. Dies bedeutet, dass ein Cent Silber, der heute 1,27 USD wert ist, mehr als 150 USD wert sein könnte (was ein Tageslohn für das heutige Geld ist) oder mehr, jetzt, wo Silber knapp ist. Tatsächlich konnte 1926 ein silberner Cent die Miete in einem 5-Sterne-Hotel für einen Monat bezahlen! Das ist ungefähr 6000 bis 10.000 Dollar wert!

Sie bekommen so viel Silber für Ihr Geld. Eine Tüte Junk Silver wiegt etwa 30 kg und hat die Größe einer Bowlingkugel. Wenn Sie 100.000 US-Dollar in Junk-Silbermünzen für 12.450 US-Dollar pro Beutel investieren, erhalten Sie 8 Beutel mit einem Gewicht von jeweils 55 Pfund oder insgesamt etwa 440 Pfund. Könnten Sie sich vorstellen, so viel in Ihrem Haus zu bewegen, wenn Sie umziehen müssten? Silber ist so billig, dass es den Anlegern heute physische Probleme bereitet!

Manchmal finden Sie Quartiere in einer Tasche aus dem späten 19. Jahrhundert. In den frühen 1900er Jahren konnte man den ganzen Tag für einen Lohn von EINEM SILBERNEN QUARTAL arbeiten. Stellen Sie sich vor, Sie könnten einen Tageslohn für echtes Geld für weniger als einen Dollar des heutigen Geldes kaufen! Heute, im Jahr 2009, liegt der Tageslohn bei über 100 US-Dollar. Ein anderer Ausdruck ist, dass der Dollar im Laufe der Zeit über 99% seiner Kaufkraft verloren hat. Da Silber jedoch unterbewertet ist, können Sie den 100-fachen Wert Ihres Geldes und Ihrer Arbeit erhalten, wenn Sie in Silber investieren. Stellen Sie sich vor, sie hätten heute einen Tageslohn von 100 Dollar in Silbervierteln gezahlt. Sie müssten Ihnen heute ungefähr 100 Silberquartiere geben. Wenn Silber zu seinen historischen Bewertungen zurückkehrt, muss der Wert von Silber etwa 100-mal auf 450 USD / Unze steigen. Silber ist wirklich ein Schnäppchen.

Ich habe 14 Jahre lang Silber studiert. Auf die Gefahr hin, wie ein Verschwörungstheoretiker zu klingen, wurde der Silberpreis seit Jahren manipuliert und künstlich niedrig gehalten. Die Vereinigten Staaten hatten früher den größten strategischen Lagerbestand der Welt – mehr als 3 Milliarden Unzen. Heute halten wir im Wesentlichen Null. In einigen Berichten wird heute die Menge an verfügbarem Silber an der COMEX auf 60 Millionen Unzen geschätzt. (Die COMEX steht für die Commodity Exchange, eine Abteilung der NYMEX – New York Mercantile Exchange. Hier werden Edelmetall-Futures-Kontrakte gehandelt.)

Dies bietet eine einmalige Investitionsmöglichkeit. Tatsächlich ist es heute wahrscheinlicher, dass Silber die größte Investitionsmöglichkeit in der Geschichte der Welt ist.

* Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit hat die ganze Welt Silber als Geld verwendet.

* Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit hat die ganze Welt fast das gesamte Silber für die Verwendung in der Elektronik verbraucht.

* Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurde Silber so billig bewertet.

* Bald, nie zuvor in der Geschichte der Menschheit, ist uns praktisch das oberirdische Silber ausgegangen.

Silber ist ein Schnäppchen! Es ist billig – zu billig!



Source by John Fisher

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: