How to Invest in Gold in Today’s Market

So investieren Sie in Gold

Fragen Sie sich derzeit, wie Sie Gold kaufen können? Viele Leute wollen investieren, wissen aber nicht, wie sie anfangen sollen. Die einfache Wahrheit ist, dass es viele Techniken gibt, um mit der Investition in Gold zu beginnen. Hier sind einige der gebräuchlichsten Möglichkeiten, Gold zu kaufen, sowie die positiven und negativen Aspekte für jeden und Tipps.

1. Physisches Gold

Zweifellos ist der Kauf von physischem Gold eine der häufigsten Möglichkeiten, wie Menschen Geld für Gold ausgeben. In Bezug auf die Investition in Gold gibt es viele Dinge zu verstehen, wenn man physisches Gold kauft. Hier sind einige:

Wie man es erreicht

Psychisches Gold zu kaufen ist eigentlich einfach, da es am besten klingt. Sie erwerben Goldgegenstände wie Schmuck, Münzen, Sammlerstücke und so ziemlich alles andere. Der Zweck der meisten Anleger besteht normalerweise darin, an ihrem psychischen Gold festzuhalten und es anschließend an einen Goldhändler oder eine andere Art von Käufer zu verkaufen.

Menschen haben eine Reihe von Optionen in Bezug darauf, wo sie physisches Gold kaufen können. Sie können sie im Geschäft oder online kaufen. Wann immer sie das Gold finden, müssen sie es aufbewahren, während sie es aufbewahren, bis sie bereit sind, es zu einem höheren Preis zu vermarkten. Wenn der Goldpreis steigt, können Anleger erwägen, ihre Stücke zu verkaufen.

Die Vorteile

Der erste Vorteil ist, dass physisches Gold ein materieller Vermögenswert sein kann, und die Geschichte zeigt, dass Gold im Laufe der Zeit tendenziell an Wert gewinnt. Sehr wenige Investitionen sind greifbar und haben auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Preis steigt, obwohl es der Wirtschaft nicht gut geht. Wenn Sie eine großartige Investition wünschen, die Sie leicht halten können, während Sie in Ihrem Besitz bleiben, dann suchen Sie nicht weiter als in physisches Gold zu investieren.

Der zweite Vorteil ist, dass physisches Gold nicht gehackt oder gelöscht werden kann. Heutzutage haben die Leute unzählige Vermögenswerte, in die sie investieren können, und werden im Allgemeinen online gehalten. Ein Goldstück mit der Hand benötigt weder das Internet noch Strom, um zu funktionieren, oder ähnliches. Es ist wirklich eine narrensichere Investition in Bezug auf den Schutz vor Hackern.

Ihr dritter Vorteil beim Kauf von physischem Gold ist, dass Sie einfach kein Profi sein müssen. Führen Sie eine schnelle Recherche zum Goldpreis durch und recherchieren Sie dann nach Goldhändlern. Dann können Sie die Goldgegenstände finden, die Sie behalten möchten, und sie dann verkaufen, wenn Sie bereit sind. So einfach ist das.

Die Nachteile

Erstens kann der Kauf von psychischem Gold teuer sein. Je nachdem, bei wem Sie es kaufen, möchten Sie möglicherweise Provisionsgebühren zahlen. Selbst wenn Sie es von einem privaten Verkäufer kaufen, können Sie darauf wetten, wie teuer das Gold wahrscheinlich sein wird. Wenn Sie nicht viel Geld im Voraus ausgeben müssen, sollten Sie zweimal überlegen, ob Sie Gold kaufen möchten, aber im Allgemeinen ist Gold im Allgemeinen definitiv die Investition wert.

Der zweite Betrug ist die Speicherung des Goldes. Es spielt keine Rolle, welche Art von Goldstücken Sie erhalten. Wenn Sie es direkt gekauft haben, sind Sie für die Aufbewahrung verantwortlich. Sie sollten vorsichtig sein, wie es gelagert wird, da Sie sonst Ihr Gold in Gefahr bringen könnten, gestohlen, beschädigt und sogar verloren zu werden.

Der große Nachteil der Vergangenheit, dass das physische Gold, wenn es von Ihnen selbst gelagert wird, kein Interesse gewinnt. Sie müssen das Gold sichern, bis Sie entscheiden, dass es eine Chance ist, es zu verkaufen. Wenn Sie ein wenig Interesse an Ihren Goldgegenständen gewinnen möchten, ist es wahrscheinlich nicht die beste Option, physisches Gold zu kaufen und alles selbst aufzubewahren.

Tipps

Der Kauf von physischem Gold ist recht einfach. Es ist auch einfach. Stellen Sie nur sicher, dass Sie so viel wie möglich über Goldhändler recherchieren müssen, bevor Sie sich für einen Geschäftstyp entscheiden, und stellen Sie sicher, dass Sie die aktuellen Goldpreise recherchieren, da Sie versuchen müssen, gute Angebote für Goldstücke zu finden. Dies alles kann als vernünftiger Rat angesehen werden, aber vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass es nützlich ist, wenn es um den Kauf von Gold geht.

2. Gold-Futures

Gold-Futures sind Kontrakte, die standardisiert wurden und in der Regel an bestimmten Börsen gehandelt werden. Mit Gold-Futures können Anleger eine eindeutige Anzahl von Gold (z. B. 100 Feinunzen) zu einem bereits festgelegten Preis erhalten. Die Lieferung erfolgt jedoch zu einem späteren Zeitpunkt.

So kaufen Sie Gold-Futures

Als erstes müssen Sie ein Brokerage-Konto eröffnen. Sie werden Broker finden, die speziell mit dem Futures-Handel zu tun haben. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, wenn Sie einen auswählen. Als nächstes können Sie Gold-Futures handeln und wie es funktioniert, müssen Sie das absolute Mindestgeld einzahlen, damit Sie eine Situation eröffnen können. Wenn der Preis in die richtige Richtung geht, können Sie einen Gewinn erzielen, aber Sie werden Verluste erzielen, wenn er in eine inakzeptable Richtung geht.

Die Vorteile

Erstens müssen Sie einfach nichts speichern. Wie bereits erwähnt, müssen Sie beim Kauf von physischem Gold Speicherplatz finden. Bei Gold-Futures ist dies keine Herausforderung.

Zweitens fallen bei der Zukunft von Gold geringere Beträge ein. Während des Abschlusses eines Geschäfts werden Sie nur aufgefordert, einen bestimmten Geldbetrag zu zahlen. Die anderen zahlen, sobald die Vereinbarung unterzeichnet ist.

Eine weitere großartige Sache ist, dass eine gute Menge an Liquidität vorhanden ist. Darüber hinaus können Sie jedoch täglich Gold-Futures handeln. Dies bedeutet, dass die Aussicht besteht, regelmäßig Gewinne zu erwirtschaften und abzuheben.

Die Nachteile

Es gibt nur einige Nachteile. Einer beinhaltet, dass es ein großes Risiko gibt, etwas zu handeln, und Gold ist nicht anders. Das Ausfallrisiko kann die erfahrensten Händler in den Gräben belassen.

Auch der Goldpreis kann täglich stark schwanken. Es ist einfach, Geld zu gewinnen, aber Sie können es genauso leicht verlieren. Denken Sie daran, dass der Goldpreis zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung attraktiv sein kann, aber er kann fallen, sobald die Lieferung erfolgt.

Ein dritter Nachteil ist die Volatilität vom Markt. An einem Tag könnten die Märkte gut sein und am nächsten könnte es abstürzen. In kürzester Zeit kann es eine Phase geben, sobald sich die Märkte überhaupt nicht viel bewegen.

Tipps

In Bezug auf Tipps geht es darum, ein Händlerkonto bei einem großartigen Broker zu eröffnen. Sie können Dutzende und viele Maklerkonten finden, vergleichen Sie also so viele wie möglich. Finden Sie eine, die Ihnen gute Ratschläge zum Gold-Futures-Handel gibt, und eine, die keine Gebühren erhebt. Je mehr Broker Sie vergleichen, desto effektiver.

Informieren Sie sich auch einige Wochen über den Goldpreis, bevor Sie über Futures in Gold investieren. Wenn die Preise stabil zu sein scheinen, fahren Sie fort. Wenn die Märkte in diesen paar Wochen übermäßig volatil sind, sollten Sie warten, bis alles stabiler wird.

3. Gold-ETFs

Gold-ETFs sind ein fantastischer Ersatz für Gold-Futures. Sie werden keine Kontrakte besitzen, sondern Aktien eines ETF kaufen. Im Gegenzug sind Sie offen für Gold, weshalb sie als Gold-ETFs bezeichnet werden können.

Wie es geht

Möglicherweise erhalten Sie ein Brokerage-Konto über einen Broker, mit dem Sie Gold-ETFs handeln können. Dann können Sie das Goldprodukt auswählen, das Sie kaufen möchten. Es ist so elementar wie das.

Die Profis

Einer der besten Gründe für Gold-ETFs könnte sein, dass sie sich wie eine Absicherung gegen Inflation verhalten. Normalerweise ist dies bei vielen Goldinvestitionen die Wahrheit. Sollten Sie Gold-ETFs besitzen, werden diese verwendet, um Ihr Vermögen gegen Inflation und Währungsschwankungen zu schützen. Gold ist definitiv eine sichere Anlage. Wenn Sie die richtigen ETFs kaufen, tun Sie Ihren großen Gefallen.

Zweitens ist der Handel mit Gold-ETFs äußerst einfach. Sie müssen nur in eine einzelne Goldeinheit investieren, dh in Bezug auf ein Gramm Goldgewicht. Darüber hinaus ist es möglich, ETFs über Ihren ETF-Fondsmanager oder sogar Ihren Börsenmakler zu handeln.

Der dritte Vorteil ist, dass Sie einen Blick auf die Börsen werfen und erfahren können, für wie viel Gold verkauft wird. Dies kann jederzeit erfolgen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Preise großartig sind, kaufen Sie etwas, andernfalls können Sie sich zurückhalten, bis die Preise etwas attraktiver sind.

Ein weiterer Vorteil kann die steuerliche Seite der Dinge sein. Die einzigen Steuern, die Sie ausgeben, sind entweder kurz- oder langfristige Kapitalertragssteuern. Langfristig ist Gold, das für ein Jahr oder länger gehalten wird, während kurzfristig unter einem Jahr liegt.

Die Nachteile

Ein Nachteil ist die Tatsache, dass ETFs teuer sein können. Eigentlich könnten sie teurer sein als andere Anlagestile, aber sie sind oft lukrativer. Es ist Ihre Entscheidung, eine Entscheidung zu treffen, ob sich der Kauf von Gold-ETFs lohnt oder nicht. Dies ist tatsächlich der einzige große Nachteil im Zusammenhang mit dem Kauf von Gold-ETFs.

Tipps

Wenn Sie können, erwägen Sie, große Kapitalbeträge zu investieren, oder machen Sie es sich zur Gewohnheit, regelmäßig zu handeln. Der Grund dafür ist, dass ETFs tendenziell rentabler sind als andere Arten von Goldinvestitionen. Grundsätzlich können Sie am Ende viel aufbauen, wenn Sie bereit sind, regelmäßig zu handeln oder große Geldsummen zu investieren.

Ein weiterer hilfreicher Tipp ist normalerweise, niemals einen Fondsmanager oder ein ETF-Produkt zu wählen, da die Gebühren allein sind. Machen Sie ein bisschen Recherche, um genau zu erfahren, wie die Leistung in den letzten Jahren ausgesehen hat. Wenn alles gut aussieht, wählen Sie diesen Fonds aus, andernfalls suchen Sie weiterhin einen anderen Fondsmanager.

4. Kaufen Sie Goldminenunternehmen

Dies kann der beste Weg sein, wie es sich anhört. Es erfordert den Kauf von Bergbauunternehmen, die Gold abbauen. Sie kaufen im Wesentlichen Aktien in Goldminenunternehmen.

Wie man es möglich macht

Sie können einen Börsenmakler oder eine Investmentfirma bekommen. Sie können Ihr Geld nehmen und es in Goldunternehmen Ihrer Wahl investieren. Eine andere Möglichkeit wäre, einer Internet-Aktienhandelsplattform beizutreten und Geld für Goldunternehmen auszugeben, die auf der Plattform gelistet sind. Sie kaufen eine bestimmte Anzahl von Aktien und verkaufen sie dann, wenn Sie einen Gewinn erzielt haben.

Die Profis

Erstens ist der Kauf von Aktien an Goldminenunternehmen unkompliziert und verkauft sie daher. Sie kaufen lediglich die Anzahl der Aktien, die Sie möchten, und verkaufen sie dann, wenn Sie dazu bereit sind. Sie können auch in mehrere Unternehmen investieren und Ihre Gewinnchancen häufig erhöhen.

Zweitens mögen die Preisschwankungen im Einzelhandel enorm sein, aber es dauert normalerweise eine Weile, bis sie stattfinden. Wenn Sie geduldig sind, können Sie definitiv verkaufen, wenn diese Schwankungen auftreten. Denken Sie daran, wenn ein Unternehmen gut abschneidet und die Dinge richtig macht, dann könnte seine Aktie natürlich steigen. Wenn der Goldpreis ebenfalls hoch ist, könnten Sie am Ende eine angemessene Leistung erbringen.

Drittens ist der Kauf von Aktien anfängerfreundlich. Es erfordert nicht viel Wissen, um es zu berappen, aber normalerweise sind einige Untersuchungen zu Goldminenunternehmen erforderlich. Recherchieren Sie einfach mehrere Unternehmen und finden Sie heraus, welchen finanziellen Ruf sie bereits haben, bevor Sie in sie investieren.

Die Nachteile

Das Risiko liegt auf der hohen Seite, da Goldminenunternehmen ein hohes Risiko eingehen, das dazu führen kann, dass ihre Aktien sinken, unabhängig davon, ob der Goldpreis hoch ist oder nicht. Denken Sie auch daran, dass Goldminenarbeiter sich selbst in Gefahr bringen und Dinge, die sie im Allgemeinen tun, auch die Kosten der Aktien des Unternehmens beeinflussen können. Investitionen in Goldminenunternehmen sind genauso riskant wie der Kauf fast aller anderen Arten von Aktien.

Tipps

Es gibt nur einen wirklich spezifischen Tipp, an den man sich erinnern sollte. Sie müssen verschiedene Aktienhandelsplattformen untersuchen und sicherstellen, dass für die von Ihnen genutzten Aktien Aktien von Goldminenunternehmen verfügbar sind. Besser noch, recherchieren Sie nach Goldminenunternehmen und erstellen Sie eine Reihe von Unternehmen, bevor Sie nach Aktienhandelsplattformen suchen. Dann könnten Sie herausfinden, ob diese Plattformen Anteile an diesen Unternehmen anbieten.

So gibt man Geld für Gold aus. Wie Sie sehen können, finden Sie Vor- und Nachteile für jede einzelne Form der Anlagemethode. Daher sollten Sie alle verschiedenen Anlagemethoden in Betracht ziehen. Dann können Sie sicher wählen, welche Technik Sie ausprobieren möchten.



Source by DM Hinman

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: