Invest in Gold Bullion – Good Investment Advice?

Wäre es eine gute Anlageberatung zu sagen, „Goldbarren als Absicherung kaufen“?

Zunächst einmal muss es von der Situation der Person abhängen, die den Rat erhält. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Rechnungen zu bezahlen, ist eine Investition in Gold kein schneller Weg zum Reichtum. Wenn Ihr gesamtes Geld und noch einiges mehr im Haus gebunden ist, vergessen Sie, in Gold zu investieren. Wenn Sie jedoch über Investitionen oder Bargeld verfügen und überlegen, wie diese zugeteilt werden sollen, wäre es meiner Ansicht nach ein Fehler, das Halten von Gold nicht zumindest ernsthaft in Betracht zu ziehen.

Warum in Gold investieren?

Die Wirtschaftsnachrichten sind jetzt im Vergleich zu vor 18 Monaten so ruhig, dass man leicht vergisst, dass das gesamte Weltwirtschaftssystem kurz vor dem Zusammenbruch stand. Tatsächlich ist es so leicht zu vergessen, dass Sie dieser letzten Aussage möglicherweise stark widersprechen. Die Realität ist jedoch, dass die Staats- und Regierungschefs der Welt nicht Billionen von Dollar in die Inflation der Weltwirtschaft gesteckt hätten, wenn sie den Ernst der Lage nicht gesehen hätten.

Ist die finanzielle Situation nicht stabilisiert?

Nun, das müssen wir alle hoffen. Es gibt jedoch immer noch 600 Billionen US-Dollar an Derivaten gegenüber einem jährlichen globalen Bruttoinlandsprodukt von 60 Billionen US-Dollar. Und denken Sie daran, dass diese Derivate im Allgemeinen von Menschen in einer unregulierten Umgebung geschrieben wurden, die größtenteils irgendwo im Spektrum zu sein scheinen, das von weniger als gewissenhaft ehrlich bis rücksichtslos oder geradezu krumm reicht. Die Bewertung der aktuellen Bestände an Derivaten ist ein komplexer Prozess, ohne richtige Antwort und ohne starken Grund zu der Annahme, was uns entweder von den Unternehmensvertretern oder von den Wirtschaftsprüfern der Unternehmen, die diese Vermögenswerte halten, gesagt wird.

Zum Glück hat Obama sowohl ein Gehirn als auch ein Gefühl für Recht und Unrecht, bewundernswertes Vermögen bei jedem Menschen und höchst wünschenswert bei einem Präsidenten, aber wir haben immer noch keinen klaren Weg nach vorne, selbst auf nationaler Ebene, egal auf internationaler Ebene. Und es ist klar, dass die Position, in der wir uns befinden, nicht die Position ist, von der eine vernünftige Person ausgehen würde. Eine Risikostreuung ist also immer eine gute Idee, um mit dem Unvorhergesehenen umzugehen, aber im Moment muss es wichtiger denn je sein.

Aber warum Gold?

Denn so primitiv Sie es auch sein mögen, es ist der international anerkannte Wertinhaber, der weltweit als solcher anerkannt ist und seit Tausenden von Jahren hoch geschätzt wird. Der Wert einer Währung basiert so ziemlich auf Vertrauen. Wie lange wurde Sterling vertraut? Der DeutschMark? Der US-Dollar, der Yen? Relativ gesehen ein Wimpernschlag. OK, es gibt auch einige grundlegende Gründe, warum Gold einen Wert hat, weil es als Leiter, Isolator verwendet wird und weil es hübsch ist, aber vor allem Menschen daran glauben. Und es ist der menschliche Glaube, der Märkte macht und bricht.

Richtig, Gold ist großartig, aber habe ich das Boot nicht verpasst?

Inflation, Gold müsste in den Bereich von 2.000 USD gehen. Dies würde eine sehr gesunde Rendite für Gold bedeuten, das jetzt bei rund 1100 USD gekauft wurde. Wenn es jedoch so hoch wird und insbesondere danach weiter steigt, bedeutet dies wahrscheinlich einen ziemlich bedeutenden Zusammenbruch des Wirtschaftssystems. Welches wäre keine gute Nachricht. Wie beurteilen Sie nun die Chancen dafür? Nun, vielleicht möchten Sie die Wahrscheinlichkeit in Betracht ziehen, dass Ihr Haus niederbrennt? Wissen Sie, wie hoch die prozentuale Wahrscheinlichkeit ist, dass Ihr Haus im nächsten Jahr niederbrennt? Nein? Ziemlich abgelegen? Warum zahlen Sie eine Versicherung aus? Gegen welche hoffen Sie vermutlich nicht zu behaupten? Es gibt also zwei Möglichkeiten, Gold zu betrachten – erstens als Versicherungspolice und zweitens, aber nur zweitens als Investition. Eines ist sicher, und dies ist, dass Gold nur dann auf Null geht, wenn keine Menschen mehr übrig sind. An diesem Punkt wird es ziemlich akademisch.

Aber gehe ich nicht das Risiko ein, Geld mit Gold zu verlieren?

Sie gehen immer Risiken ein, es ist nur so, dass die meisten von ihnen die meiste Zeit nicht offensichtlich sind. Realistisch gesehen kann Gold natürlich fallen, und kurzfristig wird es wahrscheinlich fallen. Aber wie weit kann es langfristig gehen? Nun, es wäre ein extremer Pessimist gegenüber Gold, der erwarten würde, dass es so niedrig wie 400 USD ist. Mit dem schlimmsten Fall hätten Sie also immer noch mehr als ein Drittel Ihrer Investition übrig. Und denken Sie daran, dies wäre eine gute Nachricht – es würde bedeuten, dass das Wirtschaftssystem die Gier, Korruption und Inkompetenz der achtziger, neunziger und neunziger Jahre überlebt hat.

Wie viel Gold sollten Sie kaufen?

Wie viel Sie in Gold investieren, hängt eindeutig von Ihren persönlichen Umständen ab. Wie im ersten Absatz erwähnt, vergessen Sie die ganze Idee, wenn Sie kein Geld haben. Aber wenn Sie reich an Vermögenswerten sind, sollten Sie vielleicht versuchen, einen Prozentsatz Ihres Gesamtvermögens in Gold zu stecken. Wären 10% des Vermögens in Gold eine dumme Entscheidung? Zu viel oder zu wenig? Du entscheidest. Wie viel Prozent fahren Sie mit der Immobilienachterbahn? Gibt es Platz für eine Anpassung?

Welchen Preis sollten Sie zahlen?

Sie müssen keinen Vermögenswert mit einem Schlag kaufen – es sei denn, es ist ein Haus! Das Kaufen in einer Reihe von Einkäufen kann ein besserer Weg sein. Die Preise für Aktien und Rohstoffe verlaufen nicht geradlinig. Kauf auf & # 39; Pullbacks & # 39; kann eine gute Strategie sein. Dieser Artikel ist kein geeignetes Medium, um Diagramme und Preise zu genau zu betrachten, aber Sie können sich einen Spielplan erstellen. Angenommen, Sie haben 10.000 beiseite gelegt, um in Gold zu investieren. Sie könnten beispielsweise entscheiden, heute ein Drittel zum Marktpreis zu kaufen, ein weiteres Drittel, wenn die Preise auf 1.000 zurückgehen, und das gleiche noch einmal bei 900. Auf diese Weise müssen Sie sich an die Markt, aber natürlich können Sie nicht so große Position erwerben, wie Sie möchten. Es gibt unendlich viele Variationen des obigen Vorschlags. Was ich damit sagen möchte, ist, dass es nützlich sein könnte, jetzt eine Ansicht zu erstellen, die Sie in die Tat umsetzen, wenn die Umstände mit Ihren vorgegebenen Regeln übereinstimmen.

Wenn Sie versuchen möchten, Ihren Markteintritt zeitlich zu planen, ist John Carter (und sein Partner Hubert Senters) bei ein Händler, den ich hörenswert finde http://www.TradetheMarkets.com Er macht ein kostenloses tägliches Update, das es wert ist, angehört zu werden, sowie einen Abonnement-Service. John ist ein bisschen wie ein Goldwanze und hat auch eine breite Sicht auf wirtschaftliche Probleme (sowie einen Sinn für Geschichte). Sein Buch & # 39; Mastering the Trade & # 39; lohnt sich zu studieren, wenn Sie Interesse am Handel haben.

Für meine eigene Meinung über die beste Methode, um in Goldbarren zu investieren, im Gegensatz zum besten Zeitpunkt, können Sie sich gerne auf meine Website beziehen.



Source by Peter Stockdale

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: