Tips to Buying Your First Pieces of Gold And Silver

Obwohl es andere Edelmetallmünzen als Investition gibt, hauptsächlich alte europäische Goldbarrenmünzen, sollten sie von den meisten Anlegern vermieden werden. Gold Eagles sind die meistverkauften Anlagemünzen der Welt, da Millionen von Investoren sie zu ihrer bevorzugten Investition gemacht haben.

Goldbarrenmünzen hingegen verkaufen sich zu geringen Prämien über dem Wert ihres Goldgehalts und tätigen die besten Goldinvestitionen.

Wenn Anleger im Internet nach Informationen über Münzen als Investition suchen, werden sie häufig durch die vielen Websites verwirrt, die für numismatische Münzen und Sammlermünzen werben, die zu hohen Prämien für ihren Edelmetallgehalt verkauft werden. Heute sind American Gold Eagles die meistverkauften Goldanlagemünzen der Welt.

Für Leser, die an einer Investition in Edelmetalle interessiert sind, gibt es viele spezifische Informationen zu den verschiedenen Anlagemünzen, die als Edelmetallinvestitionen verfügbar sind. Mexikanische 50 Pesos und österreichische 100 Coronas sind weniger bekannte Anlagemünzen, die oft zu geringeren Prämien als Krügerrand gekauft werden können und ausgezeichnete Goldinvestitionen tätigen.

Edelmetallmünzen als Anlage bieten Absicherungen gegen Währungsabwertung und -abwertung. Kanadische Maple Leafs, einst fast so beliebt wie Gold Eagles, sind als Investitionen in Ungnade gefallen, da das Design der Münze dazu führt, dass die Münzen leicht zerkratzt und beschädigt werden.

Der Gold Investment Digest (GID) des World Gold Council ist die führende vierteljährliche Branchenanalyse zur Preisentwicklung von Edelmetallen auf historischer Basis und im Vergleich zu anderen globalen Finanzanlagen. Weniger bekanntes Gold als Anlagemünze sind australische Kängurus / Nuggets, österreichische Philharmoniker und ungarische 100 Koronas (Schwestermünzen der österreichischen 100 Coronas).

Wenn Sie in Silber investieren möchten, sollten Sie sich 90% Silbermünzen ansehen. Obwohl es sich nicht um Goldbarren handelt, handelt es sich bei den vor 65 Jahren in Umlauf gebrachten 90% US-Silbermünzen (allgemein als Junk-Silbermünzen bezeichnet, da sie keinen Sammlerwert haben) im Wesentlichen um Goldbarreninvestitionen, da der Nennwert von 1.000 USD (ein „Beutel“) bei 715 Unzen liegt aus reinem Silber, wenn raffiniert.

Anleger, die 100-Unzen-Silberbarren kaufen, ignorieren im Allgemeinen den Überlebensaspekt des Silberbesitzes, der mit dem Besitz von US-amerikanischen 90% -Silbermünzen vor 1965 und 1-Unzen-Silberrunden einhergeht. 10-Unzen-Silberbarren bieten Merkmale sowohl von Silberinvestitionsbarren als auch von Überlebensformen (Junk-90% -Münzen und 1-Unzen-Runden).

Mehr als je zuvor glänzen Gold- und Silberinvestitionen, wenn Schwärme von Investoren auf den Markt kommen, um sich vor einem möglichen Zusammenbruch der US-Wirtschaft zu schützen.



Source by Juskaren Purewal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: