Uncover Google AdSense and Its Most Important Rule

Google AdSense ist ein Programm, mit dem Sie ganz einfach Geld verdienen können. Sie müssen sich lediglich für ein Konto anmelden und Ihre Website verlinken.

Um Ihr Verdienstpotential für dieses Programm zu maximieren, müssen Sie jedoch Zeit in verbringen Lernen über das Programm und die wichtigste Regel : kein Schummeln.

Für jeden Klick oder Eindruck, den Ihr Besucher macht, werden Sie von Google bezahlt, das auch von den Werbetreibenden bezahlt wird.

Obwohl Sie nur den Prozentsatz dessen erhalten, was die Werbetreibenden an Google gezahlt haben, ist es den Versuch absolut wert.

Betrug wird von Google nicht toleriert, da er die Fairness des Prozesses beeinträchtigen kann. Das Erhalten unnatürlicher Ansichten und Zugriffe kann Ihrem Konto Schaden zufügen.

Ihre AdSense-Einnahmen könnten gekürzt werden, oder Sie können nie mehr das nehmen, was Sie für eine Weile erworben haben.

Werbetreibende möchten Besucher, die potenzielle Käufer / Kunden ihres Produkts sein können. Dies ist der Hauptgrund, warum sie Google bezahlen, darin, Käufer / Kunden zu finden.

Ihre Familie und Freunde werden definitiv keine sein, weil Sie sie nur dazu gezwungen haben und nicht freiwillig. Sie sind nicht am Inhalt der Anzeigen interessiert.

Werbetreibende zahlen dafür, dass diese Anzeigen auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog geschaltet werden, da sie eine Gegenleistung erwarten.

Sie finden Kunden, die bereit sind, ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Google AdSense enthält leicht zu befolgende Richtlinien und Regeln, sodass Sie nicht unbedingt „schummeln“ müssen. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf der guten Seite von Google zu sein.

Verbessern Sie stattdessen Ihre Website und sie wird sofort „gezielte“ Besucher anziehen. Schreiben Sie interessante Inhalte, von denen Sie glauben, dass Suchmaschinen sie als relevant einstufen. Suchmaschinen helfen Ihnen dabei, „gezielte“ Suchende auf Ihre Website zu bringen, die diese Anzeigen lesen und darauf klicken.

Sie erhalten eine Provision für nur ein wenig Arbeit. Ist es nicht schön? Sie müssen den Unternehmen nicht helfen, ihr Produkt durch körperliche Arbeit zu verkaufen. Sie müssen lediglich ihre kleine Anzeige auf Ihrer Website anzeigen.

Wenn Sie Ihre Familie und Freunde um Hilfe bitten, funktioniert dies in Google AdSense nicht. Sie brauchen keine „erzwungenen“ Besucher und Betrüger.

Sie wissen, dass dies gegen die Google AdSense-Programmrichtlinien verstößt. Helfen Sie sich selbst und arbeiten Sie daran, den ganzen Weg nach oben zu gehen.

Betrug ruiniert nur Ihren Ruf gegenüber anderen Unternehmen und akzeptiert Ihre Bewerbungen wahrscheinlich nicht, falls Sie sich dazu entschlossen haben.

Wenn Google Ihre falschen Handlungen festgestellt hat, werden Sie sofort von AdSense ausgeschlossen. Verabschieden Sie sich von Ihrem potenziellen Einkommen.

Hier ist eine Liste von 5 Punkten, denen Sie folgen müssen:

  • Klicken Sie nicht auf Ihre eigenen Anzeigen und machen Sie keine Tricks, mit denen Sie die Anzahl der Klicks unnatürlich erhöhen können.
  • Integrieren Sie nicht mehr Anzeigen als auf Ihrer Seite zulässig.
  • Platzieren Sie die Anzeigen nicht auf leeren Seiten. Es wird als eine Form von Spam betrachtet.
  • Erstellen Sie nicht mehr als ein Google AdSense-Konto.
  • Verstecken oder maskieren Sie keine Google AdSense-Anzeigen. Es sollte für die Besucher sichtbar und erkennbar sein.

Das Vermeiden dieser Verbote kann Sie zu Ihrem süßen Erfolg führen. Die wichtigste Regel, an die Google alle Nutzer erinnert hat, lautet: „Nicht schummeln!“



Source by John Paul Richards

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: